Kunststoffe

Beschreibung:

Kunststoffe sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Da Kunststoffe vor allem aus Erdöl hergestellt werden, ist das Recycling von Kunststoffen immens wichtig. Dies gilt insbesondere für Kunststoffabfälle aus dem Verpackungsbereich, da diese nur im kurzweiligen Einsatz sind.
Der Großteil von Kunststoffen findet in der Bauwirtschaft und als Verpackung Ihre Anwendung. Weitere Bereiche sind im Textilbereich, in der Elektrotechnik, im Fahrzeugbau, in der Chemie, in der Landwirtschaft, in der Möbelindustrie und noch vieles mehr.
Der BMBF berichtet 2016, dass weltweit 311.000.000 Tonnen Kunststoffe hergestellt wurden. Die Tendenz steigt.

Verwertung:

Die jährlich anfallenden Mengen an gebrauchten Kunststoffen nimmt jedes Jahr zu. Die vielschichtigen Einsatzmöglichkeiten und die unterschiedlichen Eigenschaften von Kunststoffen macht dies zu einem wertvollen und wichtigen Werkstoff.
Um ein hochwertiges Recycling zu betrieben ist eine Sortierung und eine Haltung von sortenreinem Material unverzichtbar. Dies geschieht bereits durch den Erzeuger und durch Sammelstellen. In verschiedenen Aufbereitungsanlagen werden die wiederverwertbaren Kunststoffe mechanisch nach Art und Farbe sortiert, gewaschen, getrocknet und gemahlen. Das Mahlgut wird danach rezykliert, das heißt, das Material wird wieder eingeschmolzen und ein sogenanntes Regranulat wird hergestellt. Aus dem Regranulat werden wieder neue Kunststoffprodukte produziert.

Wir DIE GRÜNEN ENGEL haben uns zur Aufgabe gemacht, die gemischten Kunststoffsorten möglichst in reine Fraktionen zu trennen. Hierzu benötigen wir Ihre Unterstützung, um die Voraussetzung für das Recycling von hochwertigen Kunststoffen zu gewährleisten.

Unsere Leistungen:

Annahme von:

  • PP
  • PE
  • HD-PE
  • LD-PE
  • PVC
  • ABS
  • TV
  • PS
  • PET
  • Technische Kunststoffe (auf Anfrage)
  • Kunststoffgemische (auf Anfrage oder durch Auswertung und Kontrolle)
Was wird angenommen Was darf nicht enthalten sein
Kunststoff-
  • Haushaltseimer ohne Metallbügel
  • Wannen
  • Küchensiebe
  • Schüsseln
  • Kanister
  • Tonnen ohne Metall
  • Körbe
  • Klappboxen
  • Kisten
  • Fässer
  • Blumenkästen
  • Gartenmöbel (ohne Metall und Stoffen)
  • Getränkekisten
  • Zerlegte und ausgespülte Heizöltanks
  • Paletten
  • Sonstige Nichtverpackungskunststoffe
  • Kantenlänge über 1,5m
  • Mineralfaser verstärkter Kunststoffe
  • Umreifungsbänder
  • Kunststoffe mit starken Verschmutzungen
  • Kunststoffe mit Emulsions- und Flüssigkeitsrückständen
  • Kunststofffremde Materialien
  • Kunststoffspäne
  • Kunststoffverbundmaterialien (nur nach vorheriger Abstimmung)
  • Farbeimer mit Restbestände
  • Plexiglas (nur in Monoladung)
  • Teppiche, Bodenbeläge
  • Gummi
  • Zelte
  • Verpackungen (z.B. Wurstverpackungen, Jogurtbecher etc.)
  • Restmüll
  • Metalle
  • Holz
  • Elektroteile

Gerne nehmen wir Ihnen auch weitere Kunststoffe oder Kunststoffgemische ab, bitte sprechen Sie uns hierzu an oder senden Sie uns Ihre Anfrage mit

  • Materialart
  • Anfallende Menge
  • Zyklus der anfallende Menge
  • Bildmaterial
  • Wenn vorhanden Datenblatt

AVV-Nummer:

170203
Kunststoffe

200139
Kunststoffe