Presseartikel

Lesen Sie Artikel, Berichte und Portraits über die Grünen Engel und Ihre Unterfirmen aus Zeitungen, Zeitschriften und vielem mehr …

2014

Juli 2014 - Bayerische Staatszeitung - Recyclingbaustoffe nicht überall anerkannt

Wiederaufbereitete Baustoffe werden unter anderem aus Bauschutt, Bodenaushub, Straßenaufbrüche und alten Betonpfeilern gewonnen. In modernen Anlagen werden die Materialien gebrochen, gesiebt und über Sortierungen weiter aufgeschlossen.

Juli 2014 - bayernhafen - Auzug aus dem Artikel "Aufeinander bauen"

Recyclingbaustoffe werden zunehmend wichtiger

Um die Aufbereitung von Sekundärbaustoffen kümmert sich im bayernhafen Nürnberg die Durmin Entsorgung & Logistik GmbH – sie gehört zu "Die Grünen Engel“, einem Zusammenschluss von sechs unabhängigen Entsorgungsunternehmen im Aufbereitungszentrum Nürnberg. Gesammelt wird der Bauschutt aus Rückbaumaßnahmen in der Metropolregion Nürnberg.

Mai 2014 - BR2 berichtet über Recyclingunternehmen am Nürnberger Hafen

"Am Nürnberger Hafen haben sich 20 Firmen ganz dem Thema Recycling verschrieben. Etwa 800 Mitarbeiter verwerten in Süddeutschlands größtem Recyclingzentrum Altpapier, Altholz und sogar die Schlacke aus Müllverbrennungsanlagen."

Ein Beitrag von Göckeln, Karin

Klicken Sie hier um den Beitrag auf BR2 anzuhören.

Die Grünen Engel 2014 gehen an Geiger, Pfleiderer und Ulrich Kossin

Im Rahmen der IFAT wurde am Donnerstag erstmals der mittelständische Recyclingpreis „Die Grünen Engel 2014“ verliehen.

Bei ihrem Grußwort würdigte Ministerialdirigentin Dr. Monika Kratzer (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz) die Innovations- und Investitionskraft der mittelständischen Recyclingbranche und ihren Beitrag zur Rohstoffwende. Dazu leiste der Preis „Die Grünen Engel“ einen weiteren Schub.

Februar 2014 berichtet das RECYCLING magazin über RC-Baustoffe

In Trümmern

Ersatzbaustoffe Hersteller von RC-Baustoffen fühlen sich von der öffentlichen Hand im Stich gelassen. Ihr Vorwurf: Der Staat tut zu wenig, um der Kreislaufwirtschaft zum Erfolg am Bau zu verhelfen.